Apfel-Cremekuchen


Apfelcremekuchen

Zutaten:

Mürbeteig

250 g Mehl
25 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
Salz, Zimt
Zitronenaroma
Vanillearoma

Füllung

1/2 l Milch
100 g Zucker
1 Vanillepuddingpulver
4 Eigelb
50 g Quark
ca. 1 kg Backäpfel
1 Tortenguss

Zubereitung:

Einen Mürbeteig herstellen, ein rundes Kuchenblech damit auslegen und leicht anbacken.

Aus Milch, Zucker, Puddingpulver und Eigelb (unbedingt mitkochen) einen Pudding kochen, etwas abkühlen lassen und dann den Quark unterziehen. Äpfel schälen, in Spalten schneiden (evtl. in Wasser leicht dünsten, abtropfen lassen). Den Pudding auf den Mürbeteigboden geben, die Apfelspalten auflegen und bei 200 Grad circa 30 Minuten backen. Einen Tortenguss kochen und den kalten Apfelkuchen damit bepinseln.

Druckbare Version