Kuppeltorte


Kuppeltorte

Zutaten:

Biskuitteig

6 Eier
180 g Zucker
110 g Mehl
110 g Mondamin
Zitronenaroma
Vanillearoma

Vanillebuttercreme

1 Vanillepuddingpulver
1/2l Milch
100 g Zucker
3 Eigelbe
250 g Butter
125 g Biskin
1 Essl. Rum
1/2 Tasse Rum
2 Teel. Johannisbeergelee

Kuvertüre

Zubereitung:

Biskuitteig

Die ganzen Eier, den Zucker und die Aromastoffe mit dem Handrührer auf höchster Stufe im Wasserbad gut schaumig schlagen. Dabei wird die Masse leicht erwärmt. Dann die Rührschüssel aus dem Wasserbad nehmen und kräftig weiterschlagen, bis die Masse wieder abgekühlt und dickschaumig ist. Mehl und Mondamin sieben. Mit einem grossen Kochlöffel unter die Eimasse melieren. In einem Tortenring bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

Vanillebuttercreme

Puddingpulver, Zucker, Eigelb mit einem Teil der Milch anrühren. Die restliche Milch zum Kochen bringen, von der Kochstelle nehmen, das angerührte Puddingpulver zugeben und unterrühren. Kurz aufkochen lassen. Die Masse abkühlen lassen, dabei gelegentlich mit einem Teigschaber die Oberfläche abstreifen, damit sich keine Haut bildet. Butter und das temperierte Biskin schaumig schlagen und den Pudding löffelweise dazugeben. Zum Schluss den Rum unterrühren. Von der Torte einen circa 3 cm dicken Boden abschneiden, den Rest der Biskuitbodens in Würfel schneiden und mit dem Rum beträufeln. Boden mit Buttercreme einstreichen und 2/3 der übrigen Buttercreme mit den Biskuitwürfeln und dem Johannisbeergelee vermischen. Diese Masse kuppelförmig auf den Biskuitboden streichen.Mit der restlichen Buttercreme die Torte einstreichen und mit Schokoladenspänen garnieren.

Druckbare Version