Nougatstangen


Nougatstangen

Zutaten:

225 g Butter
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eigelbe
2 Messerspitzen gemahlener Zimt
200 g Weizenmehl
40 g Kakao
1 gestrichener Teel. Backpulver
125 g gemahlene Haselnüsse

Füllung:

Ca. 100 g Nuß-Nougatmasse

Guß:

150 g Zartbitter Schokolade
30 g Kokosfett

Zubereitung:

Für den Teig das Fett schaumig rühren und nach und nach den gesiebten Puderzucker, Vanillezucker, Eigelbe und Zimt hinzugeben. Das mit Kakao und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl esslöffelweise unterrühren. Die Haselnusskerne zuletzt unter den Teig heben, ihn in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und etwa 4 cm lange Stangen auf ein gefettetes Backblech spritzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° ca. 7 – 10 Minuten abbacken.

Füllung:

Für die Füllung die Nuß-Nougatmasse in einem kleinen Topf im Wasserbad langsam auflösen und glattrühren. Die Hälfte der erkalteten Plätzchen auf der Unterseite mit der Nougatmasse bestreichen, die übrigen darauf legen und gut andrücken.

Guß:

Für den Guß die Schokolade in kleine Stücke brechen, mit dem Kokosfett in einem kleinen Topf im Wasserbad zu einer geschmeidigen Masse verrühren und die Stangen bis zur Mitte hineintauchen und auf einem Rost trocknen lassen.

Druckbare Version