Paradeschnitten


Paradeschnitten

Zutaten:

Rührteig:

100 g Butter
100 g Zucker
2 Eigelb
170 g Mehl
½ Päckchen Backpulver

Biskuit:

4 Eigelb
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
200 g gemahlene Haselnusskerne
2 El Zimt
6 Eiweiß




Paradeschnitten

Zubereitung:

Die weiche Butter oder Magarine schaumig rühren. Zucker und Eigelb darunterrühren. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben und ebenfalls unterrühren. Den Teig dünn auf einem mit Backpapier ausgelegtem Viereckblech ausrollen (ca. 30X30).
Für den Biskuit das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillinzucker so lange verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat (ca. 5 Minuten). Die gemahlenen Nüsse mit dem Zimt unter die Eigelbmasse rühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Etwa 1/3 davon unter die Masse rühren, den Rest vorsichtig unterheben.
Die Nussmasse gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 ° auf mittlerer Einschubleiste ca. 20 Minuten backen.
Die Kuchenplatte mit dem Papier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter nicht ganz auskühlen lassen. Noch warm in Rechtecke schneiden und ganz auskühlen lassen.

Druckbare Version