Rharbarbertorte mit Baiser


Rharbarbertorte mit Baiser

Zutaten:

Teig

125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
2 Eigelb
50 g Mondamin
125 g Mehl
1 gestr. Teelöffel Backpulver

Belag

1500 g Rharrbarber
1 Pck. Vanillepudding
¼ Ltr. Rharbarbersaft
150-200 g Zucker

Baisermasse

2 Eiweiß
125 g Zucker
1 Teelöffel Zitronensaft

Puderzucker

Zubereitung:

Belag:

Rharbarber schälen und in kleine Würfel schneiden. Zucker untermischen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Saft auffangen.
Saft und Puddingpulver verrühren und aufkochen. Den Rharbarber unterheben und 1 mal kurz aufkochen. Abkühlen lassen.

Teig:

Fett schaumig rühren. Zucker, Ei, Eigelb, Mehl, Mondamin und Backpulver darunter rühren. Teig ein eine mit am Boden gut gefettete Springform füllen, Rhabarber daraufgeben. Ca. 35-40 Minuten bei 180 ° backen.

Eiweiß steif schlagen, Zucker darunterschlagen und Zitronensaft darunterziehen. Masse auf die Torte streichen. Backen bis Belag braun ist.

Druckbare Version