Donauwellen


Donauwellen

Zutaten:

Teig

250 g Butter
250 g Zucker
6 Eier
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
4 Essl. Schokoladenpulver (Kaba oder Kakao)
etwas Milch
2 Glas Sauerkirschen

Buttercreme

½ Ltr. Milch
1 Vanillepudding
80 g Zucker
250 g Butter

Kuvertüre
etwas Biskin

Zubereitung:

Teig

Butter und Zucker schaumig rühren, jedes Ei einzeln zugeben und gut unterrühren. Das Backpulver mit dem Mehl mischen, sieben, unter die Butter-Zucker-Eiermasse arbeiten. Die 1/2 Teigmenge auf ein rechteckiges Backblech streichen, ( circa 1 cm dick ), den restlichen Teig mit Schokoladenpulver und der Milch verrühren. Den dunklen Teig auf den hellen Teig streichen. Darauf die gut abgetropften Sauerkirschen verteilen und etwas eindrücken.
Bei 180 Grad circa 30 - 40 Min. backen.

Buttercreme

Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen, abkühlen lassen. Inzwischen die 250 g Butter schaumig rühren und den abgekühlten Pudding löffelweise darunter rühren. Die Buttercreme auf den abgekühlten Teig streichen.

Kuvertüre und Biskin im Wasserbad auflösen und auf die Buttercreme dicht schraffieren.

Druckbare Version