Schokoladen-Biskuitrolle


Schokoladenbiskuitrolle

Zutaten:

Teig

6 Eier
175 g Zucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
90 g zerlassene Butter

Füllung

200 g bittere Schokolade
300 g Butter
120 g Puderzucker
1-2 Essl. Rum

Zubereitung:

Eier ganz fest schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Weiter schlagen bis eine feste Masse entsteht. Mehl und Stärkemehl mischen und auf die Ei-Zucker-Masse sieben. Locker untermischen. Die Butter schmelzen und zum Schluss unter den Teig ziehen.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 200 ° ca. 10 Min. backen.
Nach dem Backen die Teigplatte auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und aufrollen. Aufgerollt erkalten lassen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Inzwischen die Butter schaumig rühren, den Puderzucker dazugeben. Die noch flüssige Schokolade unter die Butter rühren. Zum Schluss den Rum untermischen.

Die erkaltete Biskuitrolle vorsichtig auseinanderrollen und mit ca. 2/3 der Buttercreme bestreichen und wieder aufrollen. Mit der restlichen Creme die Biskuitrolle verzieren.

Druckbare Version