Gedeckter Apfelkuchen


Gedeckter Apfelkuchen

Zutaten:

Teig

300 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
200 g Butter

Füllung


1 kg Äpfel
60 g Zucker
100 g Rosinen
Saft einer Zitrone

Guss

150 g Puderzucker
1 Essl. Zitronensaft
oder: 1 Essl. Rum
geröstete Mandelblättchen

Zubereitung:

Alle Teigzutaten schnell zu einem Mürbeteig zusammenarbeiten.
2/3 des Teiges ausrollen und in eine Springform legen. Einen Rand hochziehen.
Teig ca. 10 Min. bei 180 ° vorbacken.

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zucker, Rosinen mischen und mit Zitronensaft beträufeln. Alles auf den Teigboden füllen.

Aus dem restlichen Teig einen Deckel ausrollen und auf die Apfelfüllung legen. Mit einer Gabel einige male einstechen.

Bei 180 ° ca. 30 Min. backen.

Aus Puderzucker und Zitronensaft oder Rum einen Guss herstellen und auf den Kuchen streichen. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Druckbare Version