Pfirsich-Heidelbeertorte


Pfirsich-Heidelbeer-Torte

Zutaten:

Teig

3 Eier
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Teel. Backpulver

Füllung

1 Pck. Puddingcreme ohne kochen
¼ l Milch

Belag

1 Ds. Pfirsiche
2 Gläser Heidelbeeren
1 Pck. Klarer Tortenguss

Zum Verzieren

150 g Sahne
1 Pck. Vanillezucker
geröstete Mandelblättchen

Zubereitung:

Die Eiweiße sehr steif schlagen, den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Eigelbe unterschlagen. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben und unterheben.
Den Tortenboden bei 175 ° ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und dann den Boden einmal durchschneiden.

Die Milch in ein hohes Gefäß gießen und die Puddingcreme nach Anweisung zubereiten. Auf den unteren Tortenboden streichen und den 2. Boden aufsetzen.

Pfirsiche und Heidelbeeren getrennt auf Siebe geben und abtropfen lassen. Dann die Pfirsiche auf den Tortenboden legen und in die Mitte die Heidelbeeren verteilen. Einen Tortenguss kochen (evtl. Pfirsichsaft verwenden) und auf das Obst verteilen.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und den Rand des Kuchen damit einstreichen. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Druckbare Version