Erdbeer-Torte


Erdbeer-Torte

Zutaten:

Teig

3 ganze Eier
Sprudel (in der Menge wie 1 Ei)
1 Pck. Vanillezucker
120 g Zucker
150 g gesiebtes Mehl
½ Pck. Backpulver

Füllung

400 g Erdbeeren
2 Becher Joghurt
1 Becher Sahne
200 g Zucker
9 Blatt Gelatine

Belag

500 g Erdbeeren
1 Pck. roter Tortenguss

Garnierung

Geröstete Mandelblättchen
oder Pistazien

Zubereitung:

Ganze Eier und Sprudel ganz fest schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und mitschlagen. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl vorsichtig unterheben. Den Teig in eine gut gefettete Obstbodenform geben und bei 175 ° ca. 15 Minuten backen.

400 g Erdbeeren pürieren und mit dem Joghurt und Zucker mischen. Sahne steif schlagen. Gelatine nach Vorschrift einweichen und auflösen. Zuerst etwas von der Erdbeer-Joghurt-Masse in die aufgelöste Gelatine rühren und diese dann unter die Erdbeer-Joghurt-Masse unterziehen. Zum Schluss die steifgeschlagene Sahne unterziehen. Im Kühlschrank etwas fest werden lassen.
Den ausgekühlten Tortenboden 1 mal durchschneiden. Den unteren Boden mit einem Tortenring umschließen und die Erdbeer-Joghurt-Masse auf den Boden
Streichen. Im Kühlschrank ganz fest werden lassen.
Anschließend den 2. Boden aufsetzen und mit Erdbeeren belegen. Einen Torenguss nach Vorschrift kochen und über die Erdbeeren geben. Fest werden lassen. Die Torte mit Mandelblättchen oder Pistazien verzieren.

Druckbare Version