Biskuit-Berg


Biskuit-Berg

Zutaten:

Teig

8 Eier
8 Essl. heißes Wasser
400 g Zucker
400 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Creme


1 Pck. Vanillepudding
100 g Zucker
½ l Milch
250 g Butter
4 Essl. Johannisbeergelee
½ Tasse Rum (Menge nach belieben)

Glasur

200 g dunkle Kuvertüre

Zubereitung:

Eier und heißes Wasser schaumig rühren, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. So lange rühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Dann das mit Backpulver gemischte Mehl vorsichtig unterrühren.
Den Teig in eine Springform füllen und ca. 30 – 35 Min. backen. Auskühlen lassen. Dann einen Boden von ca. 1 cm abschneiden und auf eine Platte legen. Den restlichen Biskuit würfeln und in eine große Schüssel geben. Die Biskuit-Würfel mit dem Rum beträufeln. Das Johannisbeergelee unterheben.

Einen Pudding nach Vorschrift kochen und abkühlen lassen.

Die Butter schaumig rühren. Den erkalteten Pudding esslöffelweise einrühren. (Butter und Pudding sollten die gleiche Temperatur haben.)
Die Buttercreme mit dem Biskuit mischen. Die Masse bergartig auf den Boden schichten und etwas andrücken.

Die Kuvertüre im Wasserbad auflösen und über den Kuchen streichen.

Druckbare Version